Mobile Dokumentation

slider-overlay

Tablet-PC outdoor

Was genau soll eine Tablet-Anwendung leisten?

Bedenkenswert:

Wenn von der Digitalisierung von Daten gesprochen wird, ist fast immer der Einsatz rein elektronischer Erfassungsmedien gemeint. Tablet & Co. erscheinen als die perfekte Lösung aller Probleme rund um Information, Dokumentation und Kommunikation. Dem entsprechend groß ist das Marktangebot. Schaut man jedoch genau hin, sind es meist ganz andere Probleme, die den Sand im Getriebe ausmachen und die nur durch die Anschaffung von Tablets und Software alleine nicht gelöst werden.  Eine solche Investition ist zu teuer, um nachher doch nur suboptimale Ergebnisse zu bekommen. Zu bedenken ist, dass meist die Abläufe massiv zu ändern sind, Zuständigkeiten und Prozesse neu definiert werden müssen, oder Mitarbeiter intensiv zu schulen sind.

Datenzugriff online unter robusten Bedingungen

Information und Kommunikation:

Was also sind die Aufgaben, die es zu lösen gilt? Im Fokus stehen meist Information und Kommunikation. Genau das ist die Domäne rein elektronischer Medien. Überall dort, wo mobiler Zugriff auf Stammdaten und Informationen wichtig ist, sind die digitalen Helfer unverzichtbar. Im Außeneinsatz unter robusten Bedingungen kommen dabei entsprechend ausgestattete Geräte zur Geltung. Geräte mit Schutzhüllen, geprüfter Stoßfestigkeit oder enstprechender IP-Schutzklasse arbeiten auch unter schwierigen Bedingungen meist zuverlässig. Dabei gilt: je zuverlässiger, desto teurer. Ein Restrisiko bleibt. Das weiß z.B. jeder Rettungsdienstträger, der im Winter im Rettungseinsatz mit frühzeitig entleerten Akkus oder Kondensfeuchtigkeit zu kämpfen hat.

Manchmal stört schwere Technik bei der Erfassung von Daten

Mobile Datenerfassung in jeder Situation:

Vor der Information und Kommunikation steht jedoch die Dokumentation und Erfassung von Daten. Das ist eine ganz andere Aufgabe, die rein elektronische Medien eben nicht immer optimal lösen können. Nichts geht schneller als die gute alte handschriftliche Erfassung auf einem Formular. Das ist Fakt. Man hat Überblick, kann in jeder Situation schreiben, es ist stabil, leicht und mobil, passt in jede Jackentasche, jeder beherrscht es. Erfassung komplexer Zusammenhänge auf einem kleinen Screen ist eben nicht prickelnd. Das gilt es zu bedenken, bevor man in schicke schwarz glänzende Glasoberflächen investiert. Schön ist das sicherlich. Aber ist es auch für die gedachte Aufgabe wirklich die beste Lösung? Oder geht es doch mehr um die mobile und digitale Erfassung von Daten? Auch in ungünstigen Situationen?

Daten mit einem Blick schnell erfasst, wenn es auf Schnelligkeit ankommt

Schnelle Daten"erfassung" auf einen Blick:

Gleiches gilt für die "Erfassung" von Daten und Informationen auf einen Blick: Anstatt durch diverse Bildschirme zu scrollen, erfasst der Betrachter die für ihn in einer bestimmten Situation wesentlichen Informationen auf einem Stück Papier wesentlich schneller. Nicht umsonst übergibt der Rettungsdienst den Patienten zusammen mit einem meist A3-Formular mit allen wichtigen rettungsdienstlichen Informationen im Zielkrankenhaus. Jeder Beteiligte im Prozess sucht und findet die für ihn gerade jetzt wichtigen Informationen eben auf den ersten Blick. Mal von Schnittstellenproblematiken an jeder Übergabestelle von Informationen ganz abgesehen. Hier hat Papier eine Stärke, auch in einer digitalisierten Welt.

Nach Übertragung der Daten vom Digitalen Stift wird das Formular nicht mehr gebraucht. Ab jetzt ist der Prozess vollkommen digital

Schreiboberfläche mit einem virtuellen Kabel:

Papier ist also im Bereich der Datenerfassung gar nicht so übel. Nicht umsonst versuchen viele digitale Anwendungen, einen "paperlook" zu simulieren. Was uns allen nicht an Papier gefällt ist, dass es (bisher) nur sperrig in die Datenverarbeitung passte. Einsammeln, Transport des Papiers, Zeitverzögerung, Scannen, Indizieren, Ablegen, Archivieren: all dies gefällt uns nicht und ist genau das, was wir haben wollen, wenn wir vom papierlosen Büro sprechen. Und genau diese Nachteile am Papier eliminiert eine Digitale Stiftlösung. Diese Webseite ist ein flammendes Plädoyer dafür, auch eine Digitale Stiftanwendung als mögliche Alternative vor einer Investitionsentscheidung zu prüfen. Da viele Entscheider die Digitale Stifttechnologie noch nicht kennen, ist es Aufgabe dieser Seiten, über die Nutzen und Möglichkeiten zu informieren. 

Gute Integration aller Daten und schnelle Übergabe sind zunehmend Erfolgsfaktoren. Diagramm Halbach und Partner sorgen für ein gutes Zusammenspiel

Papier kann nicht alles - natürlich nicht:

Nach wie vor bleibt eine rein elektronische Datenerfassung für Ihre Anwendung die optimale Lösung? Oder der Schwerpunkt liegt auf Information und Dialog mit online-Zugriff auf Stammdaten? Prima. Dann haben Sie eine gut überlegte Entscheidung getroffen. Es wäre ja ärgerlich gewesen, hätten Sie in teure Tablets investiert und Ihr Prozess hätte mit einer Digitalen Stiftanwendung vielleicht mit 80% des Nutzens bei nur 20 % des Aufwandes realisiert werden können. Wir sind nicht angetreten, der Vielzahl an Tabletlösungen noch eine weitere hinzuzugesellen. Allerdings glauben wir fest an die sinnvolle Koexistenz von Tabletlösungen und Digitalen Stiftanwendungen, und betrachten beide Technologien in Ergänzung und Synergie zu einander. Daher arbeiten wir in ausgewählten Bereichen mit Partnern zusammen.

Tablet-Einsatz: nicht unumstritten (Foto: Halbach)

Tablet-PC: Vorteilhaft oder nachteilig?

Der Artikel "Mobile Datenerfassung im Rettungsdienst - Eine Betrachtung aus notfallmedizinischer, rechtlicher, wirtschaftlicher, struktureller und technischer Sicht", erschienen in der Fachzeitschrift "Der Notarzt" im Thieme Verlag, setzt sich äußerst kritisch mit rein elektronischen Datenerfassungslösungen auseinander. Im Ergebnis kommen die Autoren zum Schluss, dass zwar der Dokumentationsumfang reduziert wird, jedoch die Einsatzzeiten erhöht werden, massive technische Probleme ungelöst sind, rechtliche Bedenken nicht ausgeräumt werden und insbesondere der wirtschaftliche Aufwand gemessen am Nutzen sehr hoch ist. Die Autoren stellen sogar die Frage zur Diskussion: "Werden Mitarbeiter im Rettungsdienst durch mobile PC-Systeme vom Patienten abgelenkt"? Weitere Informationen zum Artikel und einer Zusammenfassung finden Sie hier ...

Schnelle Datenerfassung mit Digitalem Stift und Diolog / Kommunikation mit Tablet oder Laptop? Eine gute Symbiose

Kombination aus Stift und Tablet/PAD:

Sie haben eine gute Idee für eine Kombianwendung aus Tablet und Digitalem Stift? Oder wollen wissen, ob Ihr Dokumentationsanliegen vielleicht besser mit einer Digitalen Stiftlösung realisiert werden kann? Oder ob die Digitale Dokumentation auf Papier mit dem Mobiltelefon oder Smartphone verknüpft werden kann? 

Ganz hervorragend. Sprechen Sie mit uns. Eine Digitale Stiftlösung ist nicht nur mobil und robust, sie ist auch erstaunlich flexibel und integrierbar in bestehende Softwarelösungen und Datenbanken, sowie mit vielen elektronischen Erfassungsmedien nutzbar. So entsteht Synergie!

Sie möchten mehr über die Digitale Stifttechnologie wissen?

Eine Digitale Stiftanwendung dotforms hat besondere Vorzüge, die die guten Eigenschaften einer Papier basierten Datenerfassung mit allen Möglichkeiten direkter digitaler Verarbeitung verbindet und dabei sicherlich kostengünstiger als eine Tablet oder PAD-Lösung ist. Und (fast) papierlos ist sie auch. Sie können sicher sein: Auch Ihre Anwendung ist mit Digitalen Stiften Nutzen "stiftend" umsetzbar. Sprechen Sie uns an bzw. informieren sich zu:

Anwendungen und Branchen ...

Digitalen Stiften und Stifttechnik ...

Nutzen und Besonderheiten einer Digitalen Stifttechnologie ...

Möglichkeiten und Umsetzungen ...

Kontakt-Anfrage

Bitte geben Sie hier Ihre Daten und Nachricht ein.

Mit Ihrer PLZ erreicht Ihre Nachricht direkt den für Sie zuständigen Ansprechpartner.

*Pflichtfelder

Kontakt

Bei Fragen zu unseren Produkten erreichen Sie uns unter: +49(0)2304/759-0

Diagramm Halbach GmbH & Co. KG
Am Winkelstück 14
58239 Schwerte
Deutschland

News

  • 11.07.2017

    Diagramm Halbach ist Sponsor des Else-Cups

    Mehr
  • 04.07.2017

    Diagramm Halbach ist Pate der Roboter-AG der Grundschule Villigst

    Mehr
  • 03.07.2017

    Diagramm Halbach unterstützt Kinder-Literaturprojekt 2017

    Mehr
  • 14.06.2017

    Radiologie Herne: Schnellere Abläufe dank digitaler Anmeldung

    Mehr
  • 18.05.2017

    Rechtsgutachten: Das CCESigG bestätigt die Rechtskonformität des dotforms® Systems

    Mehr

Sonnenenergie

Diagramm Halbach erzeugt mit Photovoltaik-Anlagen saubere Sonnenenergie (Stand 23.09.2017)

Erzeugte Energie im Jahr 2017:
kWh
CO2-Vermeidung im Jahr 2017:
kg