Mobile Dokumentation

slider-overlay

Telemedizinisches Patientenmonitoring

Telemedizinische Anwendung Patiententagebuch

Solange sich der Patient im Krankenhaus befindet, steht er unter medizinischer Beobachtung. Zuhause übernimmt das sein Hausarzt. Dazu muss der Patient jedoch seinen Arzt aufsuchen. Bei manchen Indikationen ist es wünschenswert, wichtige Daten des Patienten täglich monitorieren zu können und das ohne einen zeit- und kostenintensiven Arzt- oder Krankenhausbesuch.

Das mit Digitalem Stift ausgefüllte Diabetestagebuch liegt blitzschnell dem medizinischen Personal vor.

Am Beispiel eines Diabetestagebuches lässt sich das Prinzip einfach erläutern. Der Patient erhält ein vorgedrucktes Patiententagebuch und einen Digitalen Stift mit nach Hause. Die weisungsgemäße Einnahme der Medikation dokumentiert er mit diesem Digitalen Stift im Tagebuch. Da er dazu einfach nur schreiben können muss, entsteht keine technologische Hürde. Im Tagebuch führt er mitunter mehrmals täglich seine Medikation, medizinische Paramenter und vor allem seinen gefühlten Zustand auf. Die Daten können über ein Mobiltelefon sofort nach Eintrag oder einmal täglich gesendet werden. Je nach Konzeption kann der Empfänger der Daten der behandelnde Arzt sein, oder ein telemedizinisches Zentrum, das mit entsprechend medizinischem Sachverstand die Daten sichtet und auswertet. Bei Auffälligkeiten erfolgt eine Benachrichtigung des Patienten bzw. des behandelnden Arztes.

Patient gut übergeben - Daten bereits im KIS

Vernetzung der Akteure

Mit der digitalen Stifttechnologie und dem Digitalen Einsatzprotokoll in dotforms-Technik ist es möglich, das Protokoll mit all seinen Eintragungen bereits vorab und aus dem fahrenden Einsatzfahrzeug an das vorgesehene Zielkrankenhaus zu senden: als Email oder Fax. Eine Bluetooth-Schnittstelle im Digitalen Stift macht es möglich. Dazu wird einfach ein im Protokoll aufgedrucktes Kästchen abgehakt und damit der Versand über ein Mobiltelefon initiiert. So kann das Zielkrankenhaus bereits mehrere Minuten vor dem Eintreffen in dokumentierter Form über Lage, Prämedikation und Zustand des kommenden Patienten informiert sein und entsprechende Vorbereitungen treffen. Auch die Einspeisung der Digitalen Stiftdaten in das Krankenhausinformationssystem des Zielkrankenhauses bei Patientenübergabe ist möglich.

Beispiel einer VAS-Schmerzskala in einer multizentrischen weltweiten Studie, durchgeführt mit Digitalen Stiften (Quelle: PharmaForms).

Patient-Compliance und Quality-of-life Questionnaires

Übrigens lässt sich aufgrund des Zeitstempels eines jeden Eintrages mit Digitalem Stift die Patientcompliance gut überprüfen: wurde die Medikation nach dem vorgesehen Zeitplan eingenommen und die Dokumentation zeitnah durchgeführt? Eine andere Anwendung aus der Praxis klinischer Studien sind Quality-of-life questionnaires. Anhand standardisierter und wissenschaftlich validierter Fragebogen gibt der Patient im Rahmen einer Therapie Auskunft über den empfundenen Gesundheitszustand, ohne dass er dazu persönlich im Krankenhaus oder einem medizinischen Zentrum anwesend sein muss. Großer Vorteil: dezentral entstehende Daten können schnell zentral in einer Studiendatenbank zusmmen geführt werden. Der Anotopartner PharmaForms GmbH hat bereits mehrere tausend Digitale Stifte in klinischen Studien im Einsatz ( www.pharmaforms.com).

 

 

Anfrageformular

Ihre Daten

 

Ihre Anfrage

*Pflichtfelder

Kontakt-Anfrage

Bitte geben Sie hier Ihre Daten und Nachricht ein.

Mit Ihrer PLZ erreicht Ihre Nachricht direkt den für Sie zuständigen Ansprechpartner.

*Pflichtfelder

Kontakt

Bei Fragen zu unseren Produkten erreichen Sie uns unter: +49(0)2304/759-0

Diagramm Halbach GmbH & Co. KG
Am Winkelstück 14
58239 Schwerte
Deutschland

KONTAKT-ANFRAGE

News

  • 13.02.2018

    Digitalstifttechnologie dotforms gewinnt Bronzemedaille beim M&K Award 2018

    Mehr
  • 09.02.2018

    Entlassmanagement – Einfacher dank der digitalen Stiftlösung dotforms

    Mehr
  • 05.02.2018

    5 x 25 Jahre: Diagramm Halbach ehrt Jubilare

    Mehr
  • 18.01.2018

    i-SOLUTIONS zeigt digitale Patientenaufklärung

    Mehr
  • 14.12.2017

    CGM Anwender - AKUT und REHA - informieren sich über dotforms

    Mehr

Sonnenenergie

Diagramm Halbach erzeugt mit Photovoltaik-Anlagen saubere Sonnenenergie (Stand 23.05.2018)

Erzeugte Energie im Jahr 2018:
kWh
CO2-Vermeidung im Jahr 2018:
kg