Mobile Dokumentation

Geräte- und Anlagenwartung

Dokumentierte Wartung - Großanlagen

Eine digitale Dokumentation ist unerlässlich. Mit einer dotforms Anwendung gelingt sie leicht und nahezu nebenbei

Gerade bei komplexen Anlagen ist die Funktionstüchtigkeit auch einzelner kleinerer Komponenten entscheidend für den Nutzungsgrad oder die Betriebssicherheit. Regelmäßige Routinekontrollen werden von beauftragten Unternehmen oder eigenen Kräften durchgeführt. Anhand von Checklisten wird ein effizientes Abarbeiten der einzelnen Prüfungen gewährleistet. Die Dokumentation der durchgeführten Arbeiten hat bei großen Anlagen nicht nur den Vorteil des Überblicks. Sie ist wesentliche Voraussetzung zum Nachweis der durchgeführten Arbeiten, sei es zu Abrechnungszwecken, als Zertifizierungsgrundlage oder zum Nachweis im Falle eines unvorhergesehenen Ereignisses. Hier ist der Anlagenbetreiber immer sofort gefordert, innerhalb kürzester Zeit fundiert Auskunft geben zu können. Mit einer Digitalen Stiftanwendung gelingt dieser Nachweis leicht und ohne zusätzliche Datenerfassung. Jeder Eintrag, jeder abgehakte Check ist automatisch mit Datum und Zeitstempel versehen. 

Dokumentierte Wartung - Kleinanlagen

Dokumentierter Nachweis aller Wartungsarbeiten als Grundlage für Betriebssicherheit und Erhalt des Versicherungsschutzes

Ist es bei Großanlagen die Komplexität, ist es bei Kleinanlagen die schiere Menge an Geräten und Anlagen, die es zu dokumentieren gilt. Gerade deshalb kommt es auf eine elegante und zeitsparende Form der Datenerfassung an. Oft sind Dienstleister mit der Aufgabe betraut, die regelmäßige Wartung solcher Kleingeräte und Anlagen durchzuführen. Das kann die regelmäßige Prüfung und Freigabe der Feuerlöscher und -löschanlagen in einer Hotelanlage, Fertigungsbetrieb, Verwaltungsgebäude sein, oder die Untersuchung von Brunnen oder Klimaanlagen mit dem dokumentierten Nachweis der gesundheitlichen Unbedenklichkeit. 

In allen Fällen dokumentiert der Serviceleistende alle Befunde und Freigaben, und übergibt dem Auftraggeber den Nachweis der Prüfung inklusive Freigabe. Das passiert in der Regel in Papierform, da es meist keine direkte digitale Vernetzung zwischen den Vertragspartner gibt. Der Auftraggeber quittiert den Einsatz oder die Ergebnisse bzw. bestätigt den Ersatzteileverbrauch per Unterschrift. Erneut spielt das Papier eine wichtige Rolle. Gut wenn nun mithilfe einer Digitalen Stiftlösung darüber hinaus die geschriebenen Daten sofort in der Zentrale des Servicedienstleisters zur Verfügung stehen zur Abrechnung, zur Planung der Inspektionsintervalle oder zum Personaleinsatz. 

Wohin man schaut: Sicherheit braucht dokumentierten Nachweis

Jedes Gerät, das Sicherheitsaspekten genügen muss, unterliegt einer regelmäßigen und dokumentierten Wartung

Die Liste der Beispiele lässt sich nahezu endlos fortführen und ergänzen z.B. um den Bereich der medizinischen Geräte in einem Krankenhaus, der Fahrscheinautomaten im öffentlichen Nahverkehr, der Brandmeldeanlagen im Großbetrieb, der Getränke- und Süßwarenautomaten an Bahnhöfen etc. pp. In allen Fällen ist die Dokumentation Teil der Arbeit. Schwere elektronische Geräte zur Datenerfassung (Laptop) sind hinderlich, kleine (Smartphone) dagegen weniger für eine schnelle Datenerfassung geeignte. Da meist sowieso eine Papierkopie zur Übergabe an den Kunden ensteht, liegt es doch nahe, hier die Stärken eines Digitalen Stiftes auszuspielen. Daten erfassen schon beim Schreiben, keine Redundanz, Papierkopien einsparen, mehr Zeit für die eigentliche Arbeit, weniger Aufwand zur Digitalisierung der Einsatzdaten. 

Vertragserfüllung und Garantieanspruch

Gerade erst geschrieben, schon ist der Bericht im System und das Ersatzteil bestellt. So kann dotforms für Sie arbeiten

Oft gehört es zum Liefervertrag eines Gerätes oder einer Anlage dazu, dass eine regelmäßige Anlagenwartung Grundvoraussetzung für die Gewährleistung und den Garantieerhalt ist. Ersatzteile müssen nicht selten nachgewiesenermaßen als Originalteile verbaut werden, um etwaige Garantieansprüche nicht zu gefährden. Da kommt dem Nachweis der durchgeführten Wartung und der Instandsetzungsarbeiten inklusive der verwendeten Ersatzteile eine große Bedeutung zu. Darüber hinaus ist es für das dienstleistende Unternehmen wichtig, den Verbrauch der Ersatzteile zu verbuchen. Schön, wenn das inklusive der Materialdisposition der Ersatzteilnachversorgung zeitnah erledigt ist, ohne separate Daten eingeben zu müssen. Der Digitale Stift zeichnet die Daten schon beim Schreiben auf. Dass sie sinnvollerweise nicht nur der Primärdokumentation dienen, sondern idealerweise als Auskopplung auch noch vielen weiteren Zwecken zugeführt werden, liegt auf der Hand. Eine dotforms Anwendung kann genau das leisten. Hier enstehen Synergie und Prozessvereinfachungen.

Wartungsdokumentation "Railway" beim größten portugiesischen Wartungsanbieter mit Digitalen Stiften

Wartungsdokumentation und zentrale Datenzusammenführung bei EMEF mit Digitalen Stiften (Quelle: Anoto)

Die Digitale Stifttechnologie hat auch bei EMEF, dem größten portugiesischen Wartungsdienstleister für railway-services, Einzug gehalten. EMEF hat sich auf die vorsorgende Wartung von Zügen, aber auch die adhoc-Reparatur bei im laufenden Betrieb auftretenden Ereignissen spezialisiert. Das Opens external link in new windowVideo von Anoto zeigt den Einsatz des Digitalen Stiftes und beschreibt den Nutzen der schnellen und präzise dokumentierten Leistungsanforderung, quasi aus dem fahrenden Zug. Damit konnte die Bereitstellung von Wartungspersonal und -material schneller und genauer erfolgen (Quelle: Anoto/fluxima).

Sie haben Ihre Anwendung als Beispiel hier nicht erwähnt gefunden?

Ob Raffinerie, Rolltreppe oder Feuerlöscher: Bei regelmäßiger Wartungsarbeit unterstützt eine Digitale Stiftanwendung die Dokumentation. Schnell, einfach, effizient.

Das macht nichts. Auch wenn Sie Ihre Anwendung oder Ihre Branche hier noch nicht dargestellt gefunden haben: Digitale Stiftlösungen sind anwendungsunabhängig! Und vermutlich sind auch in Ihrer Branche und Ihrer Anwendung längst Digitale Stifte im Einsatz. Der Digitale Stift ist ein tolles Werkzeug zur Datenerfassung. Er wird jedoch nicht auf eine Anwendung hin programmiert. Die Steuerung einer Anwendung erfolgt über das jeweilige Formular. Nur dieses ist branchenspezifisch und anwendungsbezogen. Von daher können Sie die guten Beispiele der bereits genannten Anwendungen exemplarisch genauso heranziehen. Sie können sicher sein: Auch Ihre Formularanwendung ist mit Digitalen Stiften nutzbar. Sprechen Sie uns an.

Zum Thema Opens internal link in current windowLeistungsnachweis / Kundendienst finden Sie hier mehr ...

Zurück Opens internal link in current windowzur Übersicht "Industrie und Technik" geht es hier ...

Anfrageformular

Ihre Daten

neues Bild laden

Geben Sie bitte die Zeichen aus dem oben angezeigten Bild ein.


*Pflichtfelder

 

Ihre Anfrage

Bitte geben Sie hier Ihre Daten und Nachricht ein.

Mit Ihrer PLZ erreicht Ihre Nachricht direkt den für Sie zuständigen Ansprechpartner.

neues Bild laden

Geben Sie bitte die Zeichen aus dem oben angezeigten Bild ein.


*Pflichtfelder

Bei Fragen zu unseren Produkten erreichen Sie uns unter:
+49(0)2304/759-0
Diagramm Halbach GmbH & Co. KG
Am Winkelstück 14
58239 Schwerte
Deutschland

Besuchen Sie uns auf der conhIT 2017 in Berlin und vereinbaren Sie heute noch einen Termin mit uns. Sie finden uns in Halle 3.2, Stand A111

Nennen Sie uns hier Ihren Wunschtermin:

Opens internal link in current windowTERMIN VEREINBAREN

Countdown bis zur Veranstaltung:

Tage
Std.
Min.
Sek.