Mobile Dokumentation

Handschrifterkennung / -verifikation

Handschrift

So einfach ist eine Digitale Stiftanwendung: nur schreiben sollte man können.

Unsere Handschrift ist nicht nur individuell, sie begleitet uns ständig. Im alltäglichen Umgang werden Notizen gemacht, Nachrichten geschrieben, und eben massenhaft Daten in Formulare eingetragen. Der Grund hierfür ist einfach: ständig dabei ist ein Stift ein perfekter mobiler Begleiter und Garant dafür, dass Informationen und Daten festgehalten werden. Dabei springen wir selbstverständlich zwischen den unterschiedlichsten Anwendungen (Formularen) hin und her, wie wir es mit rein elektronischen Geräten niemals tun könnten. Wird nun statt eines Füllers oder Kugelschreibers ein Digitaler Stift verwendet, ändert sich für den Nutzer nichts, für den Datenfluss jedoch alles: sofortige Verfügbarkeit und elektronische Verarbeitbarkeit schließen die Lücke zwischen Papier und Datenbanken.

Handschrifterkennung

Daten entstehen automatisch beim Schreiben mit einem Digitalen Stift. Scannen oder Nacherfassen überflüssig.

Während der Nutzer schreibt wie gewohnt, zeichnet die im Digitalen Stift integrierte Kamera Strichzüge und Positionsinformationen auf. Diese Information wird im Hintergrund dazu genutzt, aus einzelnen Koordinatenpunkten und Zeitstempeln wieder lesbare Schrift zu generieren. Dabei ist jedoch auch die Entstehungsgeschichte eines geschriebenen Zeichens bekannt und wird zur Handschrifterkennung genutzt. Im Ergebnis entstehen nicht nur ein grafisches Abbild des Geschriebenen, sondern auch digitale Daten der beispielsweise ausgefüllten Felder. Diese ASCII-Daten stehen sofort zur weiter DV-seitigen Verarbeitung zur Verfügung. 

Handschrifterkennung funktioniert sehr gut, kann aber auch mal Fehler machen. Dazu stellt eine dotforms Anwendung immer auch ein effizientes Verifikationswerkzeug zur Verfügung.

Verifikation der Handschrift

Eine schnelle und effiziente Datenverifikation sorgt für saubere Daten.

In manchen Anwendungen können Daten ungeprüft und ohne jegliche weitere Interaktion verarbeitet werden, z.B. einfache Checkboxen. In anderen Anwendungen kommt es jedoch auf Korrektheit der Daten an. Dazu erlaubt eine dotforms Anwendung immer einen schnellen Blick auf die Richtigkeit der erkannten Daten: die Verifikation. Die Handschrifterkennung kann unterstützt werden durch Feld spezifisch hinterlegte Vokublare oder Plausibilitätsprüfungen, auch über mehrere Felder hinweg. Sie kann feldweise im Formularkontext angezeigt werden, oder im Rahmen einer Massenverifikation äußerst effizient und schnell zeichenweise erfolgen. Ganz nach Wunsch und bevorzugter Einstellung. Eventuell gemachte Korrekturen werden protokolliert mit Audittrail.

Sonderzeichen

Zeichenerkennung z.B. für Flughafenlotsen

Im täglichen Dokumentieren mit Stift und Papier vereinfachen Zeichen und Kürzel vor allem aufwändig zu dokumentierende Inhalte mit wenigen Strichen.  So gibt es in bestimmten Bereichen oder Berufsgruppen vereinbarte Zeichen und Symbole. Ob in der Luftfahrt oder in der Anästhesie: auch Sonderzeichen sind digital erfassbar und auswertbar. Die dotforms Handschrift- und Zeichenerkennung ist in der Lage, aus allen Ihren Zeichen verwertbare Daten zu generieren! Überall dort, wo mit einem Zeichen schneller dokumentiert wird als mit Worten oder Zahlen, eignet sich dotforms im Besonderen zur Digitalisierung Ihrer Dokumentation.

Zugang zu neuen Datenqualitäten mit dotforms

Der Digitale Stift ist ein grafisches Werkzeug. Daher verwundert es nicht, dass mit der Digitalen Stift- und Papiertechnologie in hervorragender Weise Daten und Informationen auch aus Zeichnungen, Markierungen und Grafiken ausgelesen werden können. Ein Beispiel stellt die Schmerzskala dar, auf der ein grafischer Wert (Strich auf einer Skala) sofort und präzise in einen digitalen Wert umgewandelt werden kann. Auch die Verlaufsauslesung unter Verwendung von grafischen Symbolen zeigt die Machtfülle dieses Werkzeuges. Selbst die Entstehung eines Schriftzuges oder eines Eintrages kann im Zeitablauf dargestellt werden. Damit lassen sich Erkenntnisse gewinnen hinsichtlich des Aufüllverhaltens in einem Formular zur Verbesserung des Layouts, hinsichtlich der Linienführung zur Tremormessung in der geriatrischen Forschung, oder zur Bewertung von neurologischen Tests mittels vom Patienten angefertigten Zeichnungen.

Zum Thema Opens internal link in current windowDatensicherheit und Akkuratesse finden Sie hier mehr ...

Zurück Opens internal link in current windowzur Übersicht "Digitale Stifte und Stifttechnik" geht es hier ...

Anfrageformular

Ihre Daten

neues Bild laden

Geben Sie bitte die Zeichen aus dem oben angezeigten Bild ein.


*Pflichtfelder

 

Ihre Anfrage

Bitte geben Sie hier Ihre Daten und Nachricht ein.

Mit Ihrer PLZ erreicht Ihre Nachricht direkt den für Sie zuständigen Ansprechpartner.

neues Bild laden

Geben Sie bitte die Zeichen aus dem oben angezeigten Bild ein.


*Pflichtfelder

Bei Fragen zu unseren Produkten erreichen Sie uns unter:
+49(0)2304/759-0
Diagramm Halbach GmbH & Co. KG
Am Winkelstück 14
58239 Schwerte
Deutschland

Besuchen Sie uns auf der conhIT 2017 in Berlin und vereinbaren Sie heute noch einen Termin mit uns. Sie finden uns in Halle 3.2, Stand A111

Nennen Sie uns hier Ihren Wunschtermin:

Opens internal link in current windowTERMIN VEREINBAREN

Countdown bis zur Veranstaltung:

Tage
Std.
Min.
Sek.